Unterflur-Wasserversorgungseinrichtung für Zugwaggons

Abstract

Die Erfindung betrifft eine Wasserbefüllvorrichtung für Trinkwassertanks in Fahrzeugen, umfassend einen durch eine Schachtwandung begrenzten Unterflurschacht, wobei die Schachtwandung eine erste seitliche Schachtwand und eine zweite seitliche Schachtwand, die zwischen sich einen Schachtinnenraum begrenzen, sowie eine Schlauchhaspel zur Aufnahme eines Schlauches. Erfindungsgemäß ist der Abstand zwischen der ersten seitlichen Schachtwand und der zweiten seitlichen Schachtwand kleiner als 50cm und dass die Schlauchhaspel an einem Haspelgestell drehbar um eine Haspelachse gelagert ist, wobei das Haspelgestell an der Schachtwandung beweglich solcherart geführt ist, dass es aus einer Betriebsposition, in der die Schlauchhaspel und das Haspelgestell vollständig in dem Schachtinnenraum angeordnet sind, in eine Wartungsposition bewegt werden kann, in der die Schlauchhaspel außerhalb des Schachtinnenraums angeordnet ist.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle