Autonome ladungsbalancierschaltung und -verfahren für batteriesätze

Abstract

Systeme und Verfahren zum Steuern eines Fahrzeugs, die eine Traktionsbatterie mit mehreren Zellgruppen aufweisen, von denen jede mehrere in Reihe verbundene Batteriezellen aufweist, enthalten das Balancieren jeder Zelle jeder Zellgruppe mit einer entsprechenden autonomen Zellbalancierschaltung und das Verschalten eines einzelnen, mit jeder Zellgruppe verknüpften Ausgangs mit einer verknüpften Batterieüberwachungsschaltung. Eine integrierte Treiber- und Schaltschaltung passt die Spannung aus einer verknüpften Zellgruppe an, um integrierte Batterieüberwachungsschaltungen mit einem Spannungsbereich zu versorgen, der einem Spannungsbereich einer einzelnen Zelle entspricht, um die Verwendung eines existierenden Designs für integrierte Batterieüberwachungsschaltungen und die nachfolgende Eingabe in eine Batteriesteuerung auf Mikroprozessorbasis zu erleichtern. Das Zellbalancieren wird an jeder Zelle mit einer mit jeder Zellgruppe verknüpften Batterieüberwachungsschaltung ausgeführt.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle