Prozessoren, verfahren und systeme zum implementieren von teilregisterzugriffen mit maskierten gesamtregisterzugriffen

Abstract

Ein Verfahren umfasst das Empfangen eines gepackten Datenbefehls, der einen ersten schmaleren gepackten Quelldatenoperanden und einen schmaleren Zieloperanden anzeigt. Der Befehl wird auf eine maskierte gepackte Datenoperation gemappt, die einen ersten breiteren gepackten Quelldatenoperanden anzeigt, der breiter ist als der erste schmalere Quelloperand und der diesen einschließt, und die einen breiteren Zieloperanden anzeigt, der breiter ist als der schmalere Zieloperand und der diesen einschließt. Eine gepackte Datenoperationsmaske wird generiert, die ein Maskenelement für jedes entsprechende Ergebnisdatenelement eines gepackten Datenergebnisses umfasst, das von der maskierten gepackten Datenoperation gespeichert wird. Alle Maskenelemente, die Ergebnisdatenelementen entsprechen, die von der maskierten gepackten Datenoperation gespeichert werden, die durch den gepackten Datenbefehl nicht gespeichert würden, werden ausmaskiert. Die Maskieroperation wird unter Verwendung der gepackten Datenoperationsmaske ausgeführt. Das gepackte Datenergebnis wird im breiteren Zieloperanden gespeichert.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle