Elektrode und Verfahren zum Herstellen derselben

Abstract

Die vorliegende Erfindung betrifft eine Elektrode (10) für einen elektrochemischen Energiespeicher, aufweisend wenigstens zwei benachbart angeordnete Aktivmaterialschichten (12, 14, 16), wobei die wenigstens zwei Aktivmaterialschichten (12, 14, 16) wenigstens ein Aktivmaterial und wenigstens einen Leitzusatz aufweisen, wobei die wenigstens zwei Aktivmaterialschichten (12, 14, 16) ferner zu einander einen Gradienten bezüglich der Aktivmaterialkonzentration aufweisen, wobei die wenigstens zwei Aktivmaterialschichten (12, 14, 16) ferner zu einander einen Gradienten bezüglich der Leitzusatzkonzentration aufweisen, und wobei der Gradient bezüglich der Aktivmaterialkonzentration und der Gradient bezüglich der Leitzusatzkonzentration zueinander gegenläufig ausgestaltet sind. Eine derartige Elektrode ermöglicht gelichermaßen eine gute Hochstromfähigkeit und eine gute Speicherkapazität. Die vorliegende Erfindung betrifft ferner ein Verfahren zum Herstellen einer derartigen Elektrode.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (3)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-102015200758-A1July 21, 2016Bayerische Motoren Werke AktiengesellschaftKompositelektrode und diese umfassende Lithiumionenbatterie sowie Verfahren zur Herstellung der Kompositelektrode
      DE-102015214577-A1February 02, 2017Robert Bosch GmbhVerfahren zur Herstellung einer Elektrode eines Lithiumionenakkumulators
      WO-2016116434-A1July 28, 2016Bayerische Motoren Werke AktiengesellschaftKompositelektrode und diese umfassende lithiumionenbatterie sowie verfahren zur herstellung der kompositelektrode