Method for operating heating system of bus, involves heating interior of bus partially to temperature greater than predetermined comfort temperature before halt of bus, when heating system is operated at specific state

Verfahren zum Betreiben einer Heizungsanlage eines Omnibusses

Abstract

The method involves heating (S10) internal space of a bus partially to predetermined comfort temperature during normal travel of the bus, when the heating system is operated at basic operating state. The interior of the bus is heated (S14) partially to a temperature greater than the predetermined comfort temperature before halt of bus, when the heating system is operated at specific state other than the basic operating state.
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben einer Heizungsanlage eines Omnibusses, bei welchem in einem ersten Betriebszustand der Heizungsanlage, welcher in einem normalen Fahrtbetrieb des Omnibusses eingenommen wird, ein Innenraum des Omnibusses zumindest bereichsweise auf eine vorgegebene Komforttemperatur aufgeheizt wird, wobei in einem zweiten Betriebszustand der Heizungsanlage, welcher vor einem zu erwartenden Halt des Omnibusses eingenommen wird, der Innenraum zumindest bereichsweise auf eine weitere vorgegebene Temperatur aufgeheizt wird, welche größer ist als die vorgegebene Komforttemperatur.

Claims

Description

Topics

Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

Patent Citations (0)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle

NO-Patent Citations (0)

    Title

Cited By (0)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle